Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Diverses Lebensmottos

Lebensmottos

Die hier versammelten Gedanken sind verschiedene Leitgedanken für mein Leben. Die Reihenfolge drückt keine Wertung aus.

Lieber die Hälfte ganz als das Ganze halb.

Der Mensch hat Zeit, er muss sie sich bloß nehmen.

Arbeiten um zu leben. Nicht: Leben um zu arbeiten.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Ein langes Leben und ein schneller Tod.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

Das Leben ist zu kurz für schlechte Tänzerinnen.

Besitz verpflichtet. Einschränkung macht frei.

Nicht alles was man tun kann, sollte man tun.

Behandle den anderen stets so, wie Du an seiner Stelle behandelt werden willst.

Sieh Dich mit den Augen der anderen.

Geschwindigkeit durch Ausdruck ersetzten.

Keine Angst vorm Tod. Bestenfalls vorm Sterben.

Denke über die Zukunft nach. Du wirst die meiste Zeit in dieser verbringen.

Denke über die Vergangenheit nach. Dein Kielwasser zeigt Dir die Richtung in die Du Dich bewegst.

Es ist besser, das Leben hat keinen Sinn, als dass es einen Sinn hat, dem Du nicht zustimmen kannst.

Artikelaktionen